Praxis für Rücken-,Wirbel und Gelenktherapie

Naturheilpraxis Kirsten Neumann



Therapien und Diagnostik, die ich in meiner Praxis anbiete

Methode Dorn

Heilung über die Wirbelsäule. Sanfte Wirbel und Gelenktherapie nach D. Dorn. Durch leichten Druck und Gegendruck, in der Bewegung des Patienten, werden Wirbel und Gelenke wieder in die Ursprungshaltung geschoben.

Es wird nicht "eingerenkt".

Durch Stürze, Unfälle oder Ausrutschen können Wirbel oder das Iliosakralgelenk aus der Balance geraten, sowie eine  Beinlängendifferenz entstehen. Diese richte ich in meiner Praxis relativ schmerzfrei und sanft wieder ein.

Es kann sein, dass die Ursache eines Schmerzes im Rücken, ganz wo anders liegt oder das Knie schmerzt und die Ursache befindet sich im Rücken.

Die Ursachenforschung habe ich mir zur Hauptaufgabe gemacht. Die Symptombehandlung kommt immer danach.

Mein Ziel ist es, dass jeder Patient schmerzfrei leben kann.

Ich arbeite präventiv,  d.h. 1-4 x im Jahr zur Behandlung kommen, bevor schmerzhafter Schaden entsteht und Wirbel, Gelenke oder das Kreuzbein sich aus der Balance bewegen.


Kinder Rückentherapie

Kindern jeden Alters eine gerade Wirbelsäule geben, evtl. Beinlängendifferenzen und  Beckenschiefstände durch Stürze  ausgleichen. 

Damit sie mit gesundem und geradem  Rücken durchs Leben gehen.


Breuss Massage

Wirbelsäulenentlastungsmassage, Tiefenentspannung für Ihren Rücken und Versorgung der Bandscheiben durch Diffusion. Diese Massage wird vor der eigentlichen Dorn-Behandlung angewendet.


Traditionelle Chinesische Medizin     TCM    Akupunktur

Akupunktur, indiziert bei jeder Schmerzerkrankung und zum Wohlbefinden des Patienten. Besonders effektiv bei akuten und chronischen Schmerzzuständen. Ich verbinde Akupunktur gern mit der Dorn Therapie, um akute Schmerzen zu behandeln und zu lindern.


Aku Taping     Kinesio Tape

Sanft gegen den Schmerz "tapen". Bei dieser Behandlungsmethode werden auf Meridiane und / oder Muskelstränge Tapes geklebt, um Blockaden und Schmerzen zu  lindern und um Entspannung in den betroffenen Muskel zu bringen.


Copyright by Kirsten Drawert-Neumann 2018