Dorn Rückentherapie | Breuss Massage | TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) | Ohrakupunktur
Medi - Taping | Entspannungstechniken | Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Was ist die Dorn Rückentherapie?

In diesem Bereich möchte ich Ihnen das Heilen über die Wirbelsäule nach D. Dorn vorstellen. Es ist eine Methode zur Arbeit am Bewegungsapparat. Ihr wesentliches Merkmal ist ihr ganzheitlicher Ansatz.

Die Beine und ihre Gelenke, das Kreuzbein, das Becken, die Wirbelsäule, die Arme mit ihren Gelenken und der Kopf werden als ein Ganzes betrachtet. Ist zum Beispiel das Kreuzbein verschoben, neigt sich auch der unterste Wirbel der Wirbelsäule. Dies wirkt sich auf alle darüber liegenden Wirbel aus, bis hinauf zur Halswirbelsäule. So können Schmerz und seine Ursache manchmal weit voneinander entfernt liegen.

z.B. Knieschmerzen haben oft ihre Ursache im Becken oder LWS-Bereich und Halswirbelblockaden meistens im lliosakralgelenk oder Kreuzbeinbereich.

Daher findet in meiner Praxis immer eine gründliche Anamnese mit einer kompletten und genauen Untersuchung des Bewegungsapparates statt.

Die Ganzheitlichkeit der Methode DORN ist nicht nur auf den Bewegungsapparat und dortige Schmerzzustände beschränkt. Fast alle Organe unseres Körpers werden von Nerven versorgt, die aus dem sog. Spinalkanal der Wirbelsäule austreten und über den "sympathischen Grenzstrang" zu ihnen verlaufen.

Drückt nun ein Wirbelkörper in Fehlstellung nur minimal auf die Wurzel eines solchen Nervs, können Störungen, Erkrankungen oder gar Ausfälle, an von ihm versorgten Organen, auftreten.

Bei Beschwerden wie z.B. Kopfschmerzen, Schwindel und/oder Leistungsschwäche des Gehirns ist eine Untersuchung der Halswirbelsäule unerlässlich. Durch Blockade von Blutgefäßen oder Nerven kann die Versorgung des Kopfes eingeschränkt sein. Ein weiteres Plus der Methode DORN ist ihre therapeutische Vorgehensweise.

Es wird nicht "eingerenkt"!!!

In verschiedenen Körperpositionen werden, während meist ein Arm oder Bein in Bewegung ist, die Fehlstellung durch bestimmte Handgriffe oder durch Druck und Gegendruck behoben. Dies kann zwar manchmal auch schmerzhaft sein, es wird aber nicht mit Gewalt gegen Widerstände angegangen. Ein erfahrener Dorn Therapeut/in kann diese Griffe sanft und professionell anwenden.

In Kombination mit der Methode DORN, wende ich in meiner Praxis gern die Breuss - Massage an.

Texte und Bilder auf dieser Website © 2008 by K.Neumann.
Falls Sie Anregungen, Kritik oder Sonstiges zur Gestaltung dieser Seite haben, kontaktieren Sie den Webmaster